blog

Echt schweizerisch und die Gunst der Stunde …

September 2019

Wie erklären wir den biertrinkenden Eigenossen, dass heimisches Bier zu Käse eine delikate Alternative zum üblichen Duo Käse und Rotwein darstellt? In etwa so stand es im Briefing, das uns die IG unabhängiger Schweizer Brauereien für den 10. PR-Sommerevent vorgab. Nach einer „Landsgemeinde“ in Glarus, den „Tellspielen“ in Interlaken, dem „Brauwasser-Event“ am Rheinfall und der „Umgarnung der Frauen“ in Frauenfeld, musste für den Jubiläumsanlass Besonderes her.
Das echt Schweizerische, den Käse und das Bier, war gesetzt. Die Gunst der Stunde lieferte uns freundlicherweise das Fürstentum Liechtenstein mit einem 300-Jahre-Jubiläum. Den Schweizer Bierbrauern empfahlen wir, doch mit einem Laib Emmentaler und einigen Harassen echtem Schweizer Bier unserem Nachbarland zum 300. Geburtstag zu gratulieren. Gesagt - getan! Die unabhängigen Schweizer Bierbrauer übergaben, mitten auf der alten Holzbrücke über den Rhein bei Vaduz, dem liechtensteinischen Regierungspräsidenten Adrian Hasler den Käselaib samt vielfältiger Schweizer Bierspezialitäten.
Der Käselaib wurde in 13 Stücke zerteilt und mit je einem Harass Schweizer Bier an die elf Gemeinden im Fürstentum verschenkt. Am Event genossen die Gäste einen der 13 Käsemocken. Und ein Käsestück, samt Bierköstlichkeiten, ging an die fürstliche Küche im Schloss Vaduz. Der echt schweizerische Geburtstagsgruss der unabhängigen Bierbrauer an das Fürstentum Liechtenstein ist von den Medien auflage- sowie zuhörer- und zuschauerstark verbreitet worden. Der Event im Ländle bildete zudem den offiziellen Auftakt zu den in der Schweiz durch die lokalen Brauereien organisierten Promotionen unter dem Motto: „Käse und Bier, das rat ich dir“. Und ja, „Chäs u Bier“ mundet wirklich …

-> Schauen Sie zu diesem Thema dieses Video
Mettler Communications
Silvia Mettler
Spielmatte 9
3800 Unterseen-Interlaken

Mobile +41 79 311 13 30
Skype silvia3449
silvia.mettler@mettlercom.ch



Impressum